WILLKOMMEN BEI DER TEXTFABRIQUE 51 !

Über uns

Im Oktober 2008 wurde in Hamburg-Ottensen ein neues Autorennetzwerk gegründet. Sein "Hauptquartier" befand sich zu der Zeit in der Eulenstraße 51. Da im Hinterhof des Hauses Nr. 51 ein markantes Fabrikgebäude steht, war schnell ein Name für den Zusammenschluss von Schreibenden gefunden: Textfabrique51. Inzwischen ist die Bezeichnung "Textfabrique51" beim Deutschen Patent- und Markenamt in München als Markenname eingetragen.

 

Im Lauf der Zeit entwickelte sich die Textfabrique51 zu einem Autoren- und Literaturnetzwerk mit den hauptsächlichen Einzugsgebieten Hamburg, Schleswig-Holstein und dem Norden Nieder-sachsens. Aber über die Zugehörigkeit der Textfa-brique51 zum Europaliteraturkreis Kapfenberg erstrecken sich die Verbindungen mittlerweile bis nach Österreich und in den eurpoäischen Raum.

 

Heute wird die Textfabrique51 von den Autoren Ellen Balsewitsch-Oldach und Dirk-Uwe Becker betrieben, "Mitglied" ist außerdem der elbaol verlag hamburg, ein norddeutscher Kleinverlag mit Sitz in Meldorf (mehr unter "Mitglieder" im Menü links).

 

Regelmäßig moderieren Ellen Balsewitsch-Oldach und Dirk-Uwe Becker die Offene Lesebühne Hamburg-West in Ottensen, im Mai 2016 kam die Offene Lesebühne Meldorf in Dithmarschen dazu.

 

Abgesehen von der Moderationstätigkeit sind beide Autoren in Nordeutschland auch mit eigenen Lesungen und bei anderen kulturellen Veranstaltungen aktiv.



***********************************************************************

AKTUELLES / VORSCHAU:

***********************************************************************

Buchvorstellung mit den WattLiteraten am 3. Juni 2017

Die TF51 präsentiert die WattLiteraten und ihre Neuer-scheinung nun auch regional

 

Nachdem die Vor-stellung ihrer An-thologie

"MEER & MEHR - Geschichten nicht nur von der Nordseeküste" auf der Leipziger Buchmesse schon sehr erfolgreich verlief und direkt nach der Lesung im Rahmen von "Leipzig liest" die ersten Exemplare verkauft - und signiert! - worden sind, stellt die Textfabrique51 die Autorengemeinschaft WattLiteraten und ihr Buch nun auch in der Region vor:

 

Am Pfingstsamstag, den 03.06.2017 um 20.00 Uhr lesen die Autor_innen im Peter Panter Buchladen, Zingelstraße 12 in Meldorf.

 

Der Eintritt beträgt "panterüblich" 8 EUR, erm. 4 EUR, im Vorverkauf 7 EUR, erm. 3,50 EUR, für Wein und andere Getränke wird gesorgt! 

 

Hier zunächst einmal mehr zum Buch - und seiner Vorstellung auf der Leipziger Buchmesse 2017:

 

WattLiteraten

MEER & MEHR

Geschichten nicht nur von der Nordseeküste

 

elbaol verlag hamburg

ISBN 978-3-939771-54-8

268 Seiten,  5 Farbfotografien

EUR 11,95

 

Ob ein Leuchtturm, das Watt, ein Strandkorb, Fische oder eine Flaschenpost - in 25 Ge-schichten haben sich die WattLiteraten dazu etwas einfallen lassen:
Ellen Balsewitsch-Oldach, Dirk-Uwe Becker, Britta Cordts, Marianne Hahn und Sebastian Pawlick überraschen mit Kurzkrimis, Liebes-geschichten, Mystischem und etwas gepfleg-tem Horror.
Schauplatz ist hauptsächlich, aber nicht ausschließlich die Nordseeküste Schleswig-Holsteins. 
Ein Lesebuch nicht nur für den Strandkorb.

 

Lesung und Gespräch auf der Leipziger Buchmesse im Literaturcafé am Sonntag wurde von "voice republic" live gestreat und aufgezeichnet:  Audio-Aufzeichnung von "voice republic" (bitte etwas Geduld, die Aufnahme startet erst einige Zeit nach Upload!)

***********************************************************************

OFFENE LESEBÜHNE HAMBURG-WEST

An jedem 3. Montag im Monat - mehr...

Bistro Roth, Rothestraße 34, 22765 HH-Ottensen www.bistro-roth.de

 

_______________________________________________________________________

Die nächste Offene Lesebühne HH-West: Montag, 24.04.2017, 19.30 h 

Autor des Abends im April: HELMUT GERBER liest seine Kurzgeschichte "Das Gebet"

 

 

 

In Helmut Gerbers Geschichte geht es um das uralte Thema des Wunsches und seiner Erfüllung.

 

Die Wünsche hier richten sich, wie schon der Titel sagt, nicht an eine Fee oder ein anderes mit Zauberkraft begabtes Wesen, sondern an den sogenannten lieben Gott.

 

Auch wenn die Entscheidungsfindung des Prota-gonisten am Ende deutlich in eine bestimmte Rich-tung tendiert – hat die Erhörung des Gebets nun mehr Gutes oder mehr Schlechtes erbracht? 

Autorin des Abends im Mai: MAREN SCHÖNFELD (Näheres folgt!)

Für den Kalender hier alle weiteren Termine 2017:
(jeden 3. Montag im Monat)  
   
20.03.2017 21.08.2017
24.04.2017 (Verschiebung wg. Ostern) 18.09.2017
15.05.2017 16.10.2017
19.06.2017 (ggf. altonale Lesebühne) 20.11.2017
Juli: SOMMERPAUSE 18.12.2017
   

***********************************************************************

OFFENE LESEBÜHNE MELDORF

 

An jedem 2. Dienstag im Monat mehr...

 

Kulturkneipe Bornholdt, Zingelstraße 14, 25704 Meldorf www.bornholdt-meldorf.de 

 

Die Offene Lesebühne Meldorf feiert ihr einjähriges Bestehen am Dienstag, 09.05.2017, 19.30 h!

Die Offene Lesebühne Meldorf feiert IHR EINJÄHRIGE BESTEHEN!!! Wir freuen uns aus diesem Anlass auf besonders viele Autor_innen, vielleicht mit Texten zu diesem speziellen Anlass? Zuhörer_innen natürlich herzlich willkommen!

Für den Kalender hier alle weiteren Termine 2017:
(jeden 2. Dienstag im Monat)  
   
14.03.2017 08.08.2017
11.04.2017 12.09.2017 (ggf. KUNSTGRIFF-Lesebühne)
09.05.2017 10.10.2017
13.06.2017 14.11.2017
11.07.2017 12.12.2017
   

***********************************************************************

NACHLESE: UND WIE WAR DAS NEULICH?

***********************************************************************

Die Textfabrique51 auf der Leipziger Buchmesse 2017

Mit dem elbaol verlag hamburg als ihrem "Mitglied" war die Textfabrique51 auch 2017 wieder auf der Leipziger Buchmesse vertreten: Vom 23. bis 26.03.2017, konnte man am Verlagsstand in Werken von Autor_innen blättern, die zum Teil von den beiden Offenen Lesebühnen her schon bekannt sind, zum Beispiel die Autorengemeinschaft WattLiteraten aus Meldorf. Außerdem wurden Bücher und ihre Autoren in drei Lesungen im Rahmen von "Leipzig liest" vorgestellt - Die Nachlese gibt es hier...

 

***********************************************************************

OFFENE LESEBÜHNE HAMBURG-WEST:

***********************************************************************

Montag, 16.01.2017: Familiärer Start ins neue Jahr ...

Angeregte Gespäche und ein kleiner Büchertisch, neue Gesichter und interessante Kommentare zu den vorge-tragenen Texten - so kommu-nikativ startete die Offene Lesebühne Hamburg-West ins neue Jahr  ...mehr

***********************************************************************

OFFENE LESEBÜHNE MELDORF:

***********************************************************************

Dienstag, 10.01.2017: Start in ein neues Literatur-Jahr ... mit Musik!

Klaus v. Puttkammer (li. in Rot), Wirt Florian (M.) sorgt fürs leibliche Wohl

Das neue Literatur-Jahr der Offenen Lesebühne Meldorf in der Kulturkneipe Bornholdt startete ... mit Musik!!!

Ein neues Gesicht erschien gleich vor Beginn, meldete sich zum Lesen an und - der neue Teilnehmer setzte sich ans Klavier des Bornholdt!Über die Jazz- und Blues-Klänge waren die Modera-toren sofort begeistert.

Aber nicht nur mit stim-mungsvoller Barmusik unter-hielt Klaus von Puttkammer die Gäste, auch zum Lesen setzte er sich erfolgreich ans Mikrofon.

 

Mehr und eine Bildergalerie gibts hier...

***********************************************************************

Bildergalerien im ARCHIV:

Bilder zur Offenen Lesebühne Hamburg-West gibts hier ... 

Bilder zur literatur altonale Lesebühne gibts hier ... 

Bilder zur Offenen Lesebühne Meldorf gibts hier ... 

Bilder zu Lesungen von und mit der Textfabrique51 gibts hier ... 

***********************************************************************