Über uns

Im Oktober 2008 wurde in Hamburg-Ottensen ein neues Autorennetzwerk gegründet. Sein "Hauptquartier" befand sich zu der Zeit in der Eulenstraße 51. Da im Hinterhof des Hauses Nr. 51 ein markantes Fabrikgebäude steht, war schnell ein Name für den Zusammenschluss von Schreibenden gefunden: Textfabrique51. Inzwischen ist die Bezeichnung "Textfabrique51" beim Deutschen Patent- und Markenamt in München als Markenname eingetragen.

 

Im Lauf der Zeit entwickelte sich die Textfabrique51 zu einem (nicht kommerziellen) Autoren- und Literaturnetzwerk mit den hauptsächlichen Einzugsgebieten Hamburg, Schleswig-Holstein und dem Norden Niedersachsens. Aber über die Zugehörigkeit der Textfabrique51 zum Europa-literaturkreis Kapfenberg erstrecken sich die Verbin-dungen mittlerweile bis nach Österreich und in den eurpoäischen Raum.

 

Heute wird die Textfabrique51 von den Autoren Ellen Balsewitsch-Oldach und Dirk-Uwe Becker betrieben, "Mitglied" ist außerdem der elbaol verlag hamburg, ein norddeutscher Kleinverlag mit Sitz in Meldorf (mehr unter "Mitglieder" im Menü links).

 

Regelmäßig moderieren Ellen Balsewitsch-Oldach und Dirk-Uwe Becker die Offene Lesebühne Hamburg-West in Ottensen, im Mai 2016 kam die Offene Lesebühne Meldorf in Dithmarschen dazu.

 

Abgesehen von der Moderationstätigkeit sind beide Autoren in Norddeutschland auch mit eigenen Lesungen und bei anderen kulturellen Veranstaltungen aktiv.